Bundesfachverband Elektronische Hilfsmittel e.V.

Neues Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz (HHVG) - der Gesetzentwurf

Am 30.11.2016 fand, wie angekündigt, eine Anhörung zum Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz (HHVG) statt. Als Vertreter des BEH nahm der erste Vorsitzende Christoph Jo. Müller an der Anhörung teil. Es war für ihn sehr spannend zu erleben, wie dieses Instrument im Rahmen der Gesetzgebung funktioniert. Erstaunlicherweise wurden doch einige der Fragen ganz im Sinne der BEH-Mitglieder gestellt und von den Experten bestätigt. Dass die Vertreter der Verbraucherzentralen die Leistungserbringer nicht mehr nur als die großen Abzocker sehen, ist ein Beispiel dafür, wie sich Versorgungsqualität doch in manchem Kopf durchsetzen kann.

Insgesamt ist davon auszugehen, dass sich die permanente Intervention doch auszahlt und etliche Forderungen, z. B. zum Thema Wertung der Qualität in Ausschreibungen, im Gesetz wiederfinden werden.

Die Sitzung wurde aufgezeichnet, hier der entsprechende Link zur Bundestags-Mediathek.